Unsere Aktion „Christmas to go“ wurde von sehr vielen BesucherInnen angenommen, dafür allen ein herzliches Dankeschön.

Vor allem danken wir allen KünstlerInnen, die es uns ermöglicht haben, eine tolle Ausstellung zu präsentieren. Besonders erwähnt sei hier die Kooperation mit der Kita Schlosspark, deren Kinder uns sehr viele Werke zur Verfügung gestellt haben.

Bereits vor der Kirche erwartete das erste Kunstwerk, eine Holzskulptur der Heiligen drei Könige, die BesucherInnen. Im Kirchenraum setzten sich die Arbeiten in zwei- und dreidimensionalen Werken mit dem Thema Weihnacht auseinander. So konnte ein sehr abwechslungsreicher Einbahn-Weg unter Einbeziehung der Kunstwerke, der bebilderten Weihnachtsgeschichte, der Krippe bis hin zum Christbaum ermöglicht werden. Wer wollte, konnte bei weihnachtlichen Melodien auch ein bisschen länger in einer Bank verweilen.

Es gab die Möglichkeit, für ein persönliches Anliegen eine Kerze zu entzünden und am Ausgang bekam jeder Haushalt ein weihnachtlich gestaltetes Friedenslicht und das kindgerechte Weihnachtsevangelium mit, um zu Hause weiterfeiern zu können.

Erfreulicherweise haben viele Kinder ihr Sternsinger-Kässchen an der Krippe abgelegt, sodass wir der diesjährigen Aktion „Kindern Halt geben“ durch unsere Veranstaltung einen Betrag von 192,90 € überweisen konnten. Auch dafür ein herzliches Dankeschön.

Inzwischen haben wir die Ausstellung wieder abgebaut und bitten alle, die ihr Kunstwerk wiederhaben wollen, dieses bis spätestens 27.01.21 tagsüber in der Kirche abzuholen. In dieser Zeit liegen noch Sternsinger-Kässchen aus, die gerne genutzt werden dürfen. Kässchen, die bis zum 27.01.21 abgegeben werden, können bei der diesjährigen Spendenaktion der Sternsinger berücksichtigt werden.

 

Mit der Hoffnung auf ein Live-Krippenspiel 2021 grüßt

Das Krippenspiel-Team St. Georg