Ostermontag – gemeinsamer Gottesdienst der Seelsorgeeinheit Strohgäu in Schwieberdingen

Am Ostermontag hat die Seelsorgeeinheit Strohgäu zusammen Gottesdienst gefeiert. Aus den Orten Hemmingen, Korntal, Münchingen, Möglingen und Schwieberdingen kamen viele Besucher und so war die Kirche erfreulich gut gefüllt.

Thema des Gottesdienstes war Lukas 24, 13-35 – Emmaus-Jünger.

Schon beim Einzug spürte man die Besonderheit des Oster-Gottesdienstes. Es waren sehr viele Ministranten gekommen und ein fast komplettes Pastoralteam hat den Gottesdienst begleitet.

Eingeführt wurde das Thema durch Church-Shouting. Das Vorbereitungsteam wollte die Kirchenbesucher mit Stichworten, die u.a. lauteten: „Aufbrechen“, „Neue Wege suchen“, „Mit offenen Augen durchs Leben gehen“, „Freude teilen“ „Gott danken“ zum Nachdenken anregen.

Die musikalische Gestaltung lag bei Simone Jakob, Katja Imsel und Janina Jakob, die mit Gesang, Piano und Flöte die Texte aus dem Lukasevangelium aufgriffen und in hervorragender Weise zu einem lebendigen Gottesdienst beitrugen. Herzlichen Dank dafür.

Pastoralreferent Jörg Maihoff erzählte in seiner Mitmachpredigt ebenfalls diese Geschichte in sehr anschaulicher Weise. Alt und Jung waren sich einig, dass diese außergewöhnliche Predigt kurzweilig war und allen großen Spaß gemacht hat. Danke!

Nach dem Gottesdienst boten Firmlinge alkoholfreie Cocktails und Finger Food an und so sind viele Kirchenbesucher noch gerne ein wenig geblieben und man konnte sich bei schönem Wetter und in guten Gesprächen noch näher kennenlernen.

Wir freuen uns auf die Wiederholung eines gemeinsamen Gottesdienstes der Seelsorgeeinheit Strohgäu.

Monika Kleinau

Kommentare sind geschlossen.