Freizeitangebote

Dorffreizeit Hemmingen

In der ersten Woche der Sommerferien bieten wir zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde eine Kinderbibelwoche, die sogenannte „Dorffreizeit“, an.

Eingeladen sind Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren aus Hemmingen. Den ungefähr 180 Teilnehmern  werden dabei Geschichten aus der Bibel näher gebracht. Auch das Spielen und Basteln mit Gleichaltrigen macht immer viel Spaß. Den Abschluss bildet ein ökumenischer Familiengottesdienst in der katholischen Kirche St. Georg oder in der evangelischen Laurentiuskirche.

Der genaue Termin der Dorffreizeit kann im Frühjahr dem Amtsblatt der Gemeinde Hemmingen entnommen werden.

Pfingstfreizeit

Seit 2001 findet jedes Jahr in den Pfingstferien eine Kinderfreizeit für Kinder der 3. bis 6. Klasse statt. In der Regel geht es für eine Woche nach Riederau an den Ammersee, aber auch im Odenwald war es schön.

Doch bevor es soweit ist und die Kinder und Betreuer voller Vorfreude zur Abfahrt bereit stehen, steht für das Leiterteam so einiges an Vorbereitung an. Das Leiterteam besteht immer aus zwei bis drei, meist ehemaligen Teilnehmern, die in der Küche Lioba Stehmer tatkräftig unterstützen und aus etwa fünf bis sechs Leitern. Diese sorgen mit großem Engagement und viel Freude dafür, dass bei den Teilnehmern nie Langeweile aufkommt und sich jeder Teilnehmer wohl fühlt.

Bei unseren Vortreffen geht es hauptsächlich darum, ein Thema für die Freizeit zu finden und passend zu diesem Thema ein Programm für die Woche auf die Beine zu stellen. Dabei gibt es nicht nur Spiele und Programm am und im Haus, wie Workshops, Hausspiel, lustige Abendshows und Casino, sondern auch Spiele auf einer großen Wiese, kleine Ausflüge zum Schwimmen gehen und einem tollen Ganztagesausflug. Auch ein kleiner Gottesdienst darf bei keiner der Freizeiten fehlen.

Der Anmeldebeginn der Freizeit liegt immer im März. Damit wir auch zahlreiche Anmeldungen erhalten, machen wir kräftig Werbung in den Schulen und auch mit Plakaten bei ansässigen Geschäften. Vieles läuft jedoch über Mundpropaganda.

Kontakt

Familienwochenende

Hallo Familien in Münchingen und Hemmingen,

die Kinder können es kaum erwarten, voller Ungeduld stehen sie da. Vorher waren alle an den Vorbereitungen beteiligt und haben Holz im Wald gesammelt. Da endlich: ein kleiner Feuerfunken entzündet die unterste Lage. Die Feuerzungen schlängeln sich immer weiter nach oben, bis schließlich das große Lagerfeuer seine Flammen in die wolkenlose Dämmerung schleudert. Die kleinen (und großen) Feuermeister sind begeistert und werfen immer wieder Nachschub in die hungrigen Flammen. Alle sind mit Feuereifer dabei, schnitzen sich Stecken, um Würste zu grillen und das leckere Stockbrot über der Glut zu backen. Die beginnende Nacht vereinigt alle um die lodernden Flammen: Es wird gesungen, geredet und die Träume und Gedanken nehmen Besitz von jedem Einzelnen. Das Lagerfeuer ist einer der Höhepunkte beim alljährlich stattfindenden Familienwochenende der kath. Kirchengemeinde Münchingen mit Hemmingen.

1997 ins Leben gerufen, fand das erste Wochenende in Enzklösterle statt. Seit 1998 sind wir in Schramberg/Sulgen auf dem wunderbaren Gelände des Familienbildungsdorfes unserer Diözese untergebracht. In großzügigen Zimmern oder Häusern genießen die Familien die Atmosphäre und die hervorragenden, vom hauseigenen Küchenchef zubereiteten Mahlzeiten.

Organisiert wird das von Freitagabend bis Sonntagmittag dauernde Wochenende von den Teilnehmern selbst. Ein wechselndes kleines Team aus Frauen/Männern/Kindern beider Orte legen das Motto sowie Bastelarbeiten, Spiele, Außen- oder Innenaktivitäten fest. Es ist jedoch für uns wichtig, dass trotz bestimmter Abläufe genügend Zeit bleibt für Gespräche, Gedanken, Spiele, vertrauensvolles Miteinander. Themen wie: In 44 Stunden um die Welt, Willkommen in der Zauberwelt der Bäume, Ein märchenhaftes Wochenende, usw. lassen viel Raum für gemeinsame und phantasievolle Aktivitäten. Am Sonntagmorgen dann ein weiteres Highlight: die Abschlussandacht mit Gebeten, Texten, Liedern. Das Wochenende wird durch die Kirchengemeinde großzügig finanziell unterstützt. Angesprochen sind alle Familien/Alleinerziehende mit Kindern bis ins Teenager-Alter. Eltern kleinerer Kinder genießen es, dass die älteren Kinder sich voller Begeisterung um die Jüngeren kümmern. Wann seid Ihr dabei?

Kontakt

Gemeindefahrten

Seit einigen Jahren bietet unsere Kirchengemeinde zusammen mit der Seelsorgeeinheit Gemeindefahrten zu wechselnden Zielen an.

2010 ging es zum Beispiel nach Israel.

Link extern Reisebericht von der Gemeindefahrt 2010 nach Israel

Kontakt