Todesfall

Bei einem Todesfall in Ihrer Familie, wird der Beisetzungstermin über das Pfarramt oder das Bestattungsunternehmen mit dem Pfarrer vereinbart. In einem Trauergespräch werden die Formalitäten abgeklärt. Sollten Sie über den Bestattungstermin hinaus Begleitung wünschen stehen Ihnen unsere Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeiter gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dafür an unser Pfarramt.

 

Oekum.Hospizinitiative-LBZusätzlich möchten wir auf die „Kinder- und Jugendtrauer der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e. V.“ hinweisen.
Die Kinder- und Jugendtrauer der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e. V. bietet Einzelbegleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen, ein offenes Ohr und Beratung auch für Eltern und Angehörige, Erzieher/innen, Lehrer/innen und Interessierte an. Zudem gibt es versch. Gruppenangebote zum Austausch, Raum für Erinnerungen und zur persönlichen Stärkung. Auch für Vorträge, Elternabende und Fortbildungen steht die Kinder- und Jugendtrauer der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e. V. gerne zur Verfügung.
Zu erreichen unter  http://www.kinderundjugendtrauer-lb.de.

 

Trauertreff RegenbogenDes Weiteren gibt es den Ökumenischen Trauertreff Regenbogen, der zusammen mit der Evangelische Kirchengemeinde Schwieberdingen und den Katholischen Kirchengemeinden Schwieberdingen, Möglingen, Münchingen und Hemmingen im kath. Gemeindezentrum in Schwieberdingen, Alte Vaihinger Straße 18 stattfindet. Es handelt sich hier um eine Gesprächsgruppe für Menschen, die durch den Tod Eltern, Geschwister, Kinder, Lebenspartner, Angehörige oder Freunde verloren haben, unabhängig davon, wie lange dieser Verlust zurückliegt.
Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Magiera, Tel. 07150 / 34477.
Die Termine können sie den jeweiligen Amtsblättern entnehmen.

Kommentare sind geschlossen