Taufe

TaufeIn jedem Kind
träumt Gott den Traum der Liebe.
In jedem Kind
wacht ein Stück Himmel auf.
In jedem Kind
blüht Hoffnung, wächst die Zukunft.
In jedem Kind
wird unsere Erde neu.

Ein Kind zu bekommen ist etwas ganz Besonderes, vermutlich das eindrucksvollste Geschehen, das Mütter und Väter erleben dürfen. Mit der Geburt ihres Kindes begegnen die Eltern unmittelbar dem Geheimnis des Lebens. Glücksgefühle und eine tiefe Dankbarkeit breiten sich aus, wenn einer Mutter dieses kleine Wesen zum ersten Mal in den Arm gelegt wird. Hier ist es geborgen und geschützt.
Es ist der Wunsch vieler Eltern, dass dieser Schutz für ihr Kind auch außerhalb ihres Verantwortungsbereiches bestehen soll. Daher bringen sie ihr Kind zur Taufe. Sie wollen, dass Gott es schützend begleitet, ein Leben lang.
Seit Februar 2014 findet die Vorbereitung zur Taufe in Elterngruppen statt. Hierzu haben sich  Gemeindemitglieder ausbilden lassen. Sie bringen sich mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen des Eltern-Werdens und Eltern-Seins in die Elterntreffen ein. So soll für die Tauffamilien spürbar werden, dass unsere Gemeinde für sie da sein möchte, dass sie in ihrer wichtigen Aufgabe der Kindererziehung gestützt und gestärkt werden. Die Familien sollen in Ihrer neuen Lebenssituation wahr- und angenommen werden.

Die Taufbegleitung in Elterngruppen bietet die Gelegenheit, mit anderen Eltern in vergleichbarer Situation ins Gespräch zu kommen. Sie sollen dabei entdecken können, dass die (neuen) Erfahrungen mit ihrem Kind in die Geschichte Gottes mit den Menschen hinein gehört.

Wie läuft eine Taufvorbereitung ab?

Bei der Link extern Anmeldung zur Taufe im Pfarrbüro melden sich die Familien über ein Link extern separates Formular auch gleich für die Taufvorbereitung an. Alle Tauffamilien, die im gleichen Quartal ein Kind taufen lassen, bilden eine Elterngruppe.

Es gibt zwei Taufbegleitungstreffen im Gemeindezentrum. Am ersten Treffen, das immer abends stattfindet, nehmen Eltern und gerne auch die Paten und Patinnen teil. Hierbei stehen die beteiligten Familien mit ihren Anliegen im Mittelpunkt.
Beim zweiten Treffen, das tagsüber stattfindet, sind die Familien mit ihren Kindern und den Paten und Patinnen eingeladen. Hier werden die Taufe und die Symbolhandlungen erklärt und die Tauffeier kann mit Unterstützung inhaltlich vorbereitet werden.
Weiterhin gibt es, wie bisher üblich, für jede Familie ein Gespräch mit dem Taufspender, das gerne in gewohnter Umgebung bei der Familie zu Hause stattfinden kann.

Taufbegleitungsteam

Unser Taufbegleitungs-Team:
Werner Hügel, Ingrid Steinbach, Susanne Horwath, Nicole Boudinet, Manuela Krawczyk, Eva Hügel, Ralf Horwath

Ansprechpersonen:
Ingrid Steinbach, Hemmingen, Tel. 07150 / 97 08 99, ed.wb1511243824lebak1511243824@09911511243824hcabn1511243824iets1511243824
Nicole Boudinet, Münchingen, Tel. 07150 / 91 98 91, ed.en1511243824ilno-1511243824t@ste1511243824niduo1511243824b-eid1511243824

Kommentare sind geschlossen