Kinder- und Schülerkirche Hemmingen

Ein- bis zweimal im Monat sind alle Kinder bis zur 2. Klasse – gerne auch mit Eltern – in der Kinderkirche Hemmingen herzlich willkommen; parallel dazu auch alle SchülerInnen ab Klasse 3 – vor allem die Erstkommunionkinder – in der Schülerkirche.

Die Kinderkirche findet im unteren Jugendraum und die Schülerkirche im Saal des Gemeindezentrums statt. Dort beginnen wir die kindgerechten Gottesdienste zeitgleich mit dem Gottesdienst in der Kirche. Nach der Begrüßung und dem entzünden der Jesuskerze lernen die Kinder in altersgerechter Weise die frohe Botschaft der Bibel kennen; wenn möglich analog des jeweiligen Evangeliums. Durch unterschiedliche Materialien und Methoden (Bilderbücher, Dias, Texte, bunte Tücher, Legematerial, biblische Erzählfiguren, Rollenspiele) werden die Kinder je nach Alter dazu eingeladen, den Gottesdienst selbst mitzugestalten. Mit Liedern, Gebeten und Fürbitten wird das Ganze feierlich umrahmt und die Kinder werden so gleichzeitig an den Gottesdienstablauf in der Kirche herangeführt. Die Kinder der Schülerkirche kommen bereits zur Gabenbereitung in die Kirche und die Kinder der Kinderkirche nehmen ab dem „Vater unser“ gemeinsam mit der Gemeinde am Gottesdienst teil. So empfangen alle am Ende des Gottesdienstes gemeinsam, als große Gemeinde, den sonntäglichen Segen.

Die Termine sind im Pfarrbrief und im Amtsblatt sowie in den Übersichtsflyern der Kinder-/ Schülerkirche angekündigt. Diese werden in der Kinder-/Schülerkirche persönlich verteilt und liegen zusätzlich im Vorraum der Kirche aus.

Wir, die 7 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, freuen uns sehr über alte und neue Gesichter in den Gottesdiensten. Neue Gesichter im Mitarbeitendenkreis sind uns jederzeit herzlich willkommen. Sprechen sie uns gerne an.

Für die Kinderkirche: Manuela Krawzcyk (Tel. 41772), Hilde Mühlhauser-Braiger, Birgit Schollmeyer und Edda Sulzberger.

Für die Schülerkirche: Monika Buckenhüskes, Edeltraud Kuntzer (Tel. 4060) und Renate Rudolf

Kommentare sind geschlossen