Pfingstfreizeit

PfingstfreizeitSeit 2001 findet jedes Jahr in den Pfingstferien eine Kinderfreizeit für Kinder der 3. bis 6. Klasse statt. In der Regel geht es für eine Woche nach Riederau an den Ammersee, aber auch im Odenwald war es schön.

Doch bevor es soweit ist und die Kinder und Betreuer voller Vorfreude zur Abfahrt bereit stehen, steht für das Leiterteam so einiges an Vorbereitung an. Das Leiterteam besteht immer aus zwei bis drei, meist ehemaligen Teilnehmern, die in der Küche Lioba Stehmer tatkräftig unterstützen und aus etwa fünf bis sechs Leitern. Diese sorgen mit großem Engagement und viel Freude dafür, dass bei den Teilnehmern nie Langeweile aufkommt und sich jeder Teilnehmer wohl fühlt.

Bei unseren Vortreffen geht es hauptsächlich darum, ein Thema für die Freizeit zu finden und passend zu diesem Thema ein Programm für die Woche auf die Beine zu stellen. Dabei gibt es nicht nur Spiele und Programm am und im Haus, wie Workshops, Hausspiel, lustige Abendshows und Casino, sondern auch Spiele auf einer großen Wiese, kleine Ausflüge zum Schwimmen gehen und einem tollen Ganztagesausflug. Auch ein kleiner Gottesdienst darf bei keiner der Freizeiten fehlen.

Der Anmeldebeginn der Freizeit liegt immer im März. Damit wir auch zahlreiche Anmeldungen erhalten, machen wir kräftig Werbung in den Schulen und auch mit Plakaten bei ansässigen Geschäften. Vieles läuft jedoch über Mundpropaganda.

Kommentare sind geschlossen